Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.xps-forum.de - DELL FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dr.Alien

Mitglied

  • »Dr.Alien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Notebook: [M1730]

Desktop: keinen...

Betriebssystem: Vista 64Bit + SP2

  • Nachricht senden

1

10.06.2011, 22:17

Zwei verschiedene Grafik Treiber

Vor kurzen habe ich festgestellt das ich zwei verschiedene Grafiktreiber auf meinem Laptop habe. Die Software zeigte mir an das eine ältere Version ausgeführt werde!?

NVIDIA GeForce 8700 GT Duocore mit SLI.
Treiberversion: 3.7.730.01

Kann mir jemand einen Lösungsweg vorschlagen. Den die alte Software Deinstallieren wird nicht gehehn, da sie nicht angeeigt wird in "Programme und Funktionen".
Am besten wäre wenn ich die gesammte Software von NVIDIA vom PC kicken könnte.


mfg Dr.Alien
Mitlerweile weiss ich ein wenig mehr! :P

BenHurd

Routinier

Beiträge: 390

Notebook: [XPS 17]

Desktop: keinen...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

Deva

Super Moderatorin

Beiträge: 1 779

Notebook: [M1730]

Desktop: keinen...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

3

10.06.2011, 23:04

... erst über den Gerätemanage den Grafikkartentreiber deinstallieren (rechtsklick auf die GraKa) und dann im angesicherten Modus mit einem Registry-Cleaner die Registry säubern.
Dann Neustarten und den wunschtreiber wieder installieren.

lg
Deva


XPS M1730 - Smoke Grey • Core 2 Extreme X9000 3.0 Ghz • Dual SLI 512MB 8800GTX • 8 GB RAM • 500 GB Seagate Momentus • 120 GB SSD Intel 320

CdH401

Super Moderator

Beiträge: 958

Notebook: [XPS 17]

Desktop: keinen...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

4

11.06.2011, 09:30

Bei NVidia habe ich festgestellt, dass wen man Benutzerdefiniert installiert, Neuinstallation, die Graka-treiber deinstalliert und die Neuen installiert. So braucht man meiner Meinung kein Reg-Cleaner.
Aber das ist nur eine Vermutung. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren.
Gruß
Horst
________________________________________________________________________________________________
XPS 17 L702x ( I7-2670QM) 128 GB SSD, 750GB HD, 3 GB NVidia GT 555M 3D, 8 GB Ram und noch mehr Schnickschnack

Deva

Super Moderatorin

Beiträge: 1 779

Notebook: [M1730]

Desktop: keinen...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

5

11.06.2011, 11:06

... also zumindest bei NVIDIA-Treibern kann es passieren, daß man sich sonst "Mischtreiber" einfängt
Schuld daran sind dann bestimmte Registry-Schlüssel, die nicht gelöscht wurden.
Und Treiberreste auf dem Rechner, die bei einer Deinstallation nicht immer alle mitgenommen werden.

Damit handelt man sich unter Umständen Versionskonflikte ein.

Aber man kann natürlich auch manuell Hand anlegen.

Man prüfe dann also das Verzeichnis C:Windows\System32
Und hier alle Dateien, die mit "nv" beginnen. Sind diese alle aus einer Treiberinstallation, oder von verschiedenen Versionen?
Dann ales, was zu NVIDIA gehört manuell löschen.

Als nächstes nimmt man die Registry unter die Lupe und säubert diese:

1.) Löschung der NVIDIA- Unterschlüssel aus:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control\Video
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet002\Control\Video
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Video

erkennen kann man diese, indem man in den jeweils folgenden Unterschlüssel "0000" NVIDIA findet.

2.) und komplett die Schlüssel:
HKEY_CURRENT_USER\Software\NVIDIA Corporation
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\NVIDIA Corporation

Prüfen, ob man sich Mischtreiber eingefangen hat, kann man über die NVIDIA Systemsteuerung.
-> Systeminformationen -> Komponenten

Wenn hier mehrer Versionen stehen ist das schon mal eher ungünstig und kann im schlimmsten Fall in Treiberkonflikten mit Bluescreens münden.

lg
Deva


XPS M1730 - Smoke Grey • Core 2 Extreme X9000 3.0 Ghz • Dual SLI 512MB 8800GTX • 8 GB RAM • 500 GB Seagate Momentus • 120 GB SSD Intel 320

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Deva« (11.06.2011, 11:06)


Dr.Alien

Mitglied

  • »Dr.Alien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Notebook: [M1730]

Desktop: keinen...

Betriebssystem: Vista 64Bit + SP2

  • Nachricht senden

6

12.06.2011, 14:19

Vielen Dank für die hilfreichen Antworten! Der Fehler konnte beseitigt werden.

mfg Dr.Alien
Mitlerweile weiss ich ein wenig mehr! :P