Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.xps-forum.de - DELL FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

aida_lover

Routinier

  • »aida_lover« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Notebook: [M1530]

Desktop: Sonstige...

Betriebssystem: Win7 32Bit

  • Nachricht senden

1

18.03.2008, 10:23

Welche Dockingstation?

Hi,

benutzt jemand von euch den Portreplikator/Dockingstation Kensington SD100s und kann seine Erfahrungen mal posten - bzw benutzt eine andere Dockinglösung mit dem XPS M1530.

Ich suche eine Lösung mit der ich am Schreibtsich nicht immer alle Anschlüsse (Ethernet(DSL), Tastatur, Maus, Drucker(parallel)..... ) an das Laptop ankoppeln muss.

Ideen?

lg
XPS 8500 Desktop
Intel® Core™ i7-3770 (3.40GHz, 8MB) Prozessor der 3. Generation
Windows 8 64bit , Deutsch
8.192 MB (2 x 4 GB) Dual-Channel-DDR3-Speicher mit 1.600 MHz
1.HD: 512 GB Samsung 840 Pro
2. HD: 2-TB-SATA-Festplatte (7.200 U/min)
16x DVD +/- RW Laufwerk
Sound Cards integrierter 7.1-sound mit waves maxxaudio 4
NVIDIA® GeForce GTX 660 Grafikkarte mit 1,5 GB DDR5
dell wireless 1703 (802.11b/g/n), bluetooth 4.0

2

18.03.2008, 11:00

RE: Welche Dockingstation?

Hi,

also ich nutze zwar die Dock D-Port aber ich finde diese hier auch ganz nett sofern du einen externen Monitor hast. Nur mit dem parallelen Druckerport sieht es schlecht aus..
LINK
XPS M1710 Windows Vista HP SP1/XP Pro DualBoot
Intel Core2Duo T7200@2,00 GHz
4096MB SO-DIMM OCZ PC2-6400
Seagate Momentus 250GB@7200 1/min
512MB DDR3 nVidia GeForce Go 7950 GTX
Dockingstation D/Port

3

18.03.2008, 11:21

Die find ich auch ganz schön schick. Wo kann man die denn am XPS 1530 anschließen? Im "Fernbedienungsschacht"?
XPS 1530, Windows Vista Business + Ubuntu (GNOME), 3DMark06: 6879 [o], Samsung SyncMaster T240

4

18.03.2008, 11:25

Falls das der ExpressCard-Schacht ist ja! Ich hab mir vor kurzem ein Latitude D610 und dazu natürlichen den D/Dock von Dell gegönnt - da ist wirklich alles dran. Aber den kann man leider nicht an das M1530 anschliessen...
| Intel Core 2 Extreme QX9650 | Kingston 4096MB DDR2-1066 | Palit GTX 260 Sonic 216 SP |
| 640GB WD6400AAKS | NEC ND-3520A | Broadcom WLAN a/b/g+ | Windows 7 Pro x64 |

Sysprofile.de

5

18.03.2008, 11:37

Ja, wie gesagt.. angeschlossen wird über ExpressCard Slot! Aufpassen sollten man hier aber bei der maximalen Auflösung die das Teil darstellt.. Also bei HD Fehrnsehern und so.. bei nem "normalen" Monitor sollte 1600*1200 kein Problem sein.
XPS M1710 Windows Vista HP SP1/XP Pro DualBoot
Intel Core2Duo T7200@2,00 GHz
4096MB SO-DIMM OCZ PC2-6400
Seagate Momentus 250GB@7200 1/min
512MB DDR3 nVidia GeForce Go 7950 GTX
Dockingstation D/Port

Schnubby

Foren Gott

Beiträge: 2 822

Notebook: [M1530]

Desktop: Sonstige...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

6

18.03.2008, 12:10

RE: Welche Dockingstation?

Zitat

Original von bergfruehling
Hi,
also ich nutze zwar die Dock D-Port aber ich finde diese hier auch ganz nett sofern du einen externen Monitor hast. Nur mit dem parallelen Druckerport sieht es schlecht aus..
LINK


Das ding sieht wirklich gut aus und wegen dem fehlenden parallelen Port werde ich keine Tränen vergießen, ich weiss nur nicht in wiefern mich dann die Karte nervt,....wie weit ragt die den raus mit dem Kabel,....stört das, wenn man normalerweise immer direkt neben dem Lappi mit der Maus arbeitet?

Sonst wirkt das System sehr solide und gut durchdacht....ist das auch so?

:love: XPS M1530 :love:
Win 7 Prof. x86 | C2D T7700 2,4 Ghz | 4 GB RAM | 250GB HDD | 1440x900 WXGA+

7

18.03.2008, 13:09

RE: Welche Dockingstation?

Zitat

Original von Schnubby

Das ding sieht wirklich gut aus und wegen dem fehlenden parallelen Port werde ich keine Tränen vergießen, ich weiss nur nicht in wiefern mich dann die Karte nervt,....wie weit ragt die den raus mit dem Kabel,....stört das, wenn man normalerweise immer direkt neben dem Lappi mit der Maus arbeitet?

Sonst wirkt das System sehr solide und gut durchdacht....ist das auch so?



Also ich persönlich kann diese Fragen natürlich nicht beantworten da ich mein M1719 mit "normaler" Dock betreibe! Aber ich denke dass eine Lösung per ExpressCard die beste Variante ist, schon wegen der Übertragungsraten. Naja und ob dann so ein Kabel stört? Ich denke dass diese Sache nur perfekt wird wenn man mit externem Monitor und Tastatur arbeitet -> Läppi zugeklappt und irgendwo in die Ecke gestellt -> keine großartigen Kabel im Sicht bzw. Bewegungsfeld! Wenn du allerdings direkt am Notebook mit angeschlossenem Belkin Teil arbeitest dann würde mich die Karte plus Kabel schon stören!
XPS M1710 Windows Vista HP SP1/XP Pro DualBoot
Intel Core2Duo T7200@2,00 GHz
4096MB SO-DIMM OCZ PC2-6400
Seagate Momentus 250GB@7200 1/min
512MB DDR3 nVidia GeForce Go 7950 GTX
Dockingstation D/Port

8

21.03.2008, 13:53

Ich habe jetzt leider keine Bedienungsanleitung zur Hand - aber ist diese (http://www.belkin.com/de/highspeeddock/) Dockingstation mit dem 1530 kompatibel? Hat der 1530 einen solchen Expresscard-Slot? Ist es wirklich der, wo die Fernbedienung reinkommt?
Gruß!
XPS 1530, Windows Vista Business + Ubuntu (GNOME), 3DMark06: 6879 [o], Samsung SyncMaster T240

Besucherzähler: