Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.xps-forum.de - DELL FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

struselix

Lebende Foren Legende

Beiträge: 622

Notebook: [XPS 15]

Desktop: keinen...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

61

29.07.2010, 10:02

So habs jetzt auch hinbekommen, es waren ein paar registry änderungen nötig

for HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Dfrg\BootOptimizeFunction

Enable = Y
LcnEndLocation = 0
LcnStartLocation = 0
OptimizeComplete = Yes
OptimizeError = Missing Registry Entries

and for HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Prefetcher

BootFilesOptimized = 1
LastDiskLayoutTime = 8b b3 8c 31 48 fa c9 01
LastDiskLayoutTimeString = 2009/07/01-14:33:53

dabei ist zu achten das "Enable = Y" ist und "OptimizeComplete = Yes" und das "BootFilesOptimized = 1" ist
Quelle ist http://social.msdn.microsoft.com/Forums/…d6-e466c07e1a2f



wie genau ändert man denn die werte der registry?
bei mir bricht es nämlich auch nach dem 5. defrag ab.

habe danach eine txt. datei mit folgendem inhalt gefunden:

[2010/07/28-20:06:21.789] Detected inactive Win7 physical (ReadyBoot) prefetcher (the SysMain service start type is 3).
[2010/07/28-20:06:21.789] Registering for auto-run with a 120000 msec delay...
[2010/07/28-20:06:21.789] Completed auto-run change.
[2010/07/28-20:09:17.978] Detected inactive Win7 physical (ReadyBoot) prefetcher (the SysMain service start type is 3).
[2010/07/28-20:09:17.994] Waiting for prefetcher...
[2010/07/28-20:09:17.994] Saving prefetcher data...
[2010/07/28-20:11:21.176] Detected inactive Win7 physical (ReadyBoot) prefetcher (the SysMain service start type is 3).
[2010/07/28-20:11:21.191] Waiting for prefetcher...
[2010/07/28-20:11:21.191] Saving prefetcher data...
[2010/07/28-20:12:19.350] Detected inactive Win7 physical (ReadyBoot) prefetcher (the SysMain service start type is 3).
[2010/07/28-20:12:19.350] Waiting for prefetcher...
[2010/07/28-20:12:19.350] Saving prefetcher data...
[2010/07/28-20:14:18.400] Detected inactive Win7 physical (ReadyBoot) prefetcher (the SysMain service start type is 3).
[2010/07/28-20:14:18.400] Waiting for prefetcher...
[2010/07/28-20:14:18.400] Saving prefetcher data...
[2010/07/28-20:15:14.256] Detected inactive Win7 physical (ReadyBoot) prefetcher (the SysMain service start type is 3).
[2010/07/28-20:15:14.272] Waiting for prefetcher...
[2010/07/28-20:15:14.272] Saving prefetcher data...
[2010/07/28-20:16:16.525] Detected inactive Win7 physical (ReadyBoot) prefetcher (the SysMain service start type is 3).
[2010/07/28-20:16:16.541] Waiting for prefetcher...
[2010/07/28-20:16:16.541] Saving prefetcher data...
[2010/07/28-20:16:16.541] Preparing system...
[2010/07/28-20:16:16.541] Launching attempt #1 to defragment disk...
[2010/07/28-20:16:19.848] ProcessIdleTasks returned.
[2010/07/28-20:16:19.848] Warning: couldn't open BootOptimizeFunction registry key. Retrying.
[2010/07/28-20:16:19.848] Launching attempt #2 to defragment disk...
[2010/07/28-20:16:22.984] ProcessIdleTasks returned.
[2010/07/28-20:16:22.984] Warning: couldn't open BootOptimizeFunction registry key. Retrying.
[2010/07/28-20:16:22.984] Launching attempt #3 to defragment disk...
[2010/07/28-20:16:26.104] ProcessIdleTasks returned.
[2010/07/28-20:16:26.104] Warning: couldn't open BootOptimizeFunction registry key. Retrying.
[2010/07/28-20:16:26.104] Launching attempt #4 to defragment disk...
[2010/07/28-20:16:29.208] ProcessIdleTasks returned.
[2010/07/28-20:16:29.208] Warning: couldn't open BootOptimizeFunction registry key. Retrying.
[2010/07/28-20:16:29.208] Launching attempt #5 to defragment disk...
[2010/07/28-20:16:32.328] ProcessIdleTasks returned.
[2010/07/28-20:16:32.328] Warning: couldn't open BootOptimizeFunction registry key. Retrying.
[2010/07/28-20:16:32.328] Failed to defragment disk after 5 attempts.
[2010/07/28-20:16:32.328] PrepareSystem failed.
[2010/07/28-20:16:32.328] Stopping trace...
[2010/07/28-20:16:32.531] Couldn't find kernel logger in active logger list.
[2010/07/28-20:16:32.531] Couldn't find user-mode logger in active logger list.
[2010/07/28-20:16:32.546] Unregistering auto-run...
[2010/07/28-20:16:32.546] Completed auto-run change.

Al Bundy

Foren Gott

  • »Al Bundy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 128

Notebook: [Latitude]

Desktop: Sonstige...

Betriebssystem: Win7 32Bit

  • Nachricht senden

62

29.07.2010, 13:45

Ich kann dein Ansinnen nicht ganz nachvollziehen.

Hier hat es schon mal geklappt und nun versuchst du in der Registry rumzupfuschen.
Lass die Finger von der Registry, wenn du nicht genau weißt, was du da machst.
Es sieht aber nach Problemen mit der Defragmentierung aus.

Genauso rate ich von vermeintlichen "Optimierungsprogrammen" von Drittanbietern ab.
Da werden vermeintlich Sachen optimiert und anschließend wundern sich verschiedene Leute, wenn die "Kiste" spinnt.

.
Gruß
Al

DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 4 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win XP/7/8 Pro 32/64Bit

struselix

Lebende Foren Legende

Beiträge: 622

Notebook: [XPS 15]

Desktop: keinen...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

63

29.07.2010, 14:02

es ist diesmal ein anderer rechner ;)
und bei dem will`s irgendwie nicht klappen. muss vielleicht die autom. defragmentierung von win 7 eingeschaltet sein? ich habe die nämlich komplett deaktiviert.

ich nutze doch auch gar keine "drittanbieter"

habe ich durch den unvollständigen durchlauf denn nun irgendwie datenmüll erzeugt, den ich noch irgendwie beseitigen muss?

Jigs

Foren Gott

Beiträge: 2 054

Notebook: [Vostro]

Desktop: Sonstige...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

64

29.07.2010, 14:05

wäre sinnvoll diese zu aktivieren, wenn man defragmentieren möchte.
defragmentieren sollte man eine ssd nicht!

struselix

Lebende Foren Legende

Beiträge: 622

Notebook: [XPS 15]

Desktop: keinen...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

65

29.07.2010, 14:29

Du kannst das auch mit einer SSD machen, bei mir hat es nur fast garnix mehr gebracht weil die SSD an sich schon schnell ist.
Auch eine Defragmentierung einer SSD ist nicht das schlimmste aber es soll nicht permanent (Windowshintergrunddienst) gemacht werden! Die Firmeware einer SSD sortiert die beschriebenen Zellen der Flshchips selbst um damit die Performance hoch bleibt. Wenn nun noch permanent durch die Defragmentierung der Befehl zum wiederholten umsortieren kommt, geht das mit der Zeit auf die lebensdauer deiner Flash-Zellen, dise lassen sich nur eine bestimmte Anzahl von Schreibvorgägen nutzen bevor sie defekt gehen (dauert trotzdem ein paar Jahre). ;)

Grüsse Nick



Ich hatte mich mal auf diese Info von Nick verlassen.

Al Bundy

Foren Gott

  • »Al Bundy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 128

Notebook: [Latitude]

Desktop: Sonstige...

Betriebssystem: Win7 32Bit

  • Nachricht senden

66

29.07.2010, 14:30

Es ist egal, ob die autom. Defragmentierung eingeschaltet ist oder nicht.
Meine ist immer deaktiviert weil: Ich will die Kontrolle über das System und nicht umgedreht.

@struselix
Hast du den Rechner zum aufräumen bekommen?
OS wahr schon installiert?
Wenn ja. Hat der Eigentümer schon irgendwas verstellt/gedreht.
Eventuell Dienste deaktiviert etc.
Der Datenmüll, der durch den unvollständigen Durchlauf des Performance Tools erzeugt wurde, ist vernachlässigbar.
Ansonsten kannst du in dem Ordner nachschauen, aus welchen das Performance Tools gestartet wurde.
Das habe ich dir aber weiter vorne schon man geschrieben.

.
Gruß
Al

DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 4 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win XP/7/8 Pro 32/64Bit

YeOldHinnerk

Doppel As

Beiträge: 92

Notebook: [XPS 17]

Desktop: keinen...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

67

29.11.2011, 16:18

Hm, hätte da noch ein paar Nachfragen:
1. Gibt es eine Liste der jeweiligen Optimierungen, bzw. der einzelnen Schritte?
2. Lasse sich ggf. auch einzelne Schritte überspringen?

Hintergrund ist, dass ich zum einen eine SSD habe (also soll Defragmentierung übersrpungen werden), zum anderen bereits selbst einiges optimiert habe und nicht möchte, dass irgendwas ohne mein Wissen verstellt wird.

YeOldHinnerk
YeOldHinnerk

_________________________________________________________________________________________
XPS17 L702x - i7 2720QM - 4 GB DDR3 RAM - NVIDIA 555M - SSD 128 GB m4 Crucial - 500 GB HDD

Bountyhunter22

Foren Gott

Beiträge: 2 281

Notebook: [XPS 17]

Desktop: Sonstige...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

68

29.11.2011, 16:23

Wenn du eine SSD hast, dann sollte die defragmentierung eigentlich schon ausgeschaltet sein

http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.…readid=30040%A0

Punkt 3. Optimierungen und weitere Fachbegriffe
XPS 17 L702x | i7-2720QM | 8GB | Crucial m4 SSD 128GB & 500GB | 3GB GT 555M | FullHD | Intel Combo Card N-6230 | Blu-ray Combo | Backlit | 4Jahre VOS

YeOldHinnerk

Doppel As

Beiträge: 92

Notebook: [XPS 17]

Desktop: keinen...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

69

29.11.2011, 16:53

Ja, ist ausgeschaltet (deaktiviert)

Nach dem was ich weiter oben gelesen habe, würde der Ablauf dadurch aber unterbrochen oder ist die Defragmentierung der letzte Schritt?

Und gerade weil ich bereits vieles angepasst habe (Indexierung, Prefetch, Superfetch, Letzter Zugriff alles aus, aufgeräumt in Autostart und noch so einiges anderes was mir adhoc nicht einfällt), möchte ich vorher genau wissen, was passiert.

Ich bin übrigens auf der Seite von MS nicht richtig fündig geworden. Dort werden nur die Analysetools ausgiebig erklärt, aber nicht das Optimierungstool (oder ich habe Tomaten auf den Augen, was nicht sicher auszuschliessen ist). Ein guter Link wäre als Antwort völlig ausreichend...

YeOldHinnerk
YeOldHinnerk

_________________________________________________________________________________________
XPS17 L702x - i7 2720QM - 4 GB DDR3 RAM - NVIDIA 555M - SSD 128 GB m4 Crucial - 500 GB HDD

Al Bundy

Foren Gott

  • »Al Bundy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 128

Notebook: [Latitude]

Desktop: Sonstige...

Betriebssystem: Win7 32Bit

  • Nachricht senden

70

29.11.2011, 17:26

Bei SSD's ist das Windows Performance Tool Kit nicht anzuwenden.

Einzelne Schritte können nicht übersprungen werden.
Die Defragmentierung passiert nach dem 2. Start.

Bei SSD's reicht es vollkommen, nach vorgenannter Anleitung vorzugehen.
Ein defragmentieren würde auch nichts bringen.

Das von mir extrahierte Windows Performance Tool Kit ist bei MS nicht einzeln downloadbar. Es ist Bestandteil des "Microsoft Windows SDK for Windows 7".
Von dort habe ich es extrahiert, weil sonst das SDK installiert werden müsste. Das sind komplett: 2,5 GB, von denen ich aber nur das Tool Kit brauche. Da sind doch 20 MB leichter zu verkraften. ;)

Du kannst hier aber ein wenig nachlesen.

.
Gruß
Al

DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 4 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win XP/7/8 Pro 32/64Bit

YeOldHinnerk

Doppel As

Beiträge: 92

Notebook: [XPS 17]

Desktop: keinen...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

71

29.11.2011, 17:35

Ok, gut zu wissen. Bin ja mit der Startzeit dank SSD auch eigentlich gut zufrieden aber besser ist besser :)

YeOldHinnerk
YeOldHinnerk

_________________________________________________________________________________________
XPS17 L702x - i7 2720QM - 4 GB DDR3 RAM - NVIDIA 555M - SSD 128 GB m4 Crucial - 500 GB HDD