Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.xps-forum.de - DELL FORUM. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

09.05.2011, 10:47

1920x1080 Displays und 1920x1200 Auflösung

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bezüglich Display Auflösungen. Ich habe mir damals ein XPS 1730M gekauft mit einem 1920 x 1200 Display. Auf dieser Auflösung habe ich auch immer (WoW) gespielt und mich sehr daran gewöhnt.

Mittlerweile ist wieder einmal ein neues Laptop fällig. Leider haben alle Laptops, welche in Frage kommen, ein Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080.


Meine Frage:
Kann ich solche Laptops auch mit einer 1920 x 1200 Auflösung betreiben? Ich finde das zum Spielen so viel angenehmer. Ich habe gestern mal eine Auflösung von 1920 x 1080 angeschaut und kann mir so garnicht vorstellen, damit zu spielen, irgendwie ist der Bildschirm "voller" und unübersichtlicher.

Schon mal Danke & Grüße

Andreas

magicbiker

Foren As

Beiträge: 85

Notebook: [XPS 17]

Desktop: keinen...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

2

09.05.2011, 11:14

Das geht leider nicht. Du kannst niemals eine Auflösung wählen, die höher ist als die physikalische Auflösung deines Displays.
Da wirst du dich an die fehlenden 120 Pixel gewöhnen müssen. War bei mir genau das selbe.
XPS17, i7 2630, Full-HD Display AUO V5, HDD1: OCZ Vertex3 120GB, HDD2: 640GB, Wlan 6230, Backlight-Tastatur

Bountyhunter22

Foren Gott

Beiträge: 2 281

Notebook: [XPS 17]

Desktop: Sonstige...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

3

09.05.2011, 12:04



Meine Frage:
Kann ich solche Laptops auch mit einer 1920 x 1200 Auflösung betreiben? Ich finde das zum Spielen so viel angenehmer. Ich habe gestern mal eine Auflösung von 1920 x 1080 angeschaut und kann mir so garnicht vorstellen, damit zu spielen, irgendwie ist der Bildschirm "voller" und unübersichtlicher.

Schon mal Danke & Grüße

Andreas



Und dein Desktop war vorher nicht voll? Wie wäre es den desktop etwas aufzuräumen? :)

4

09.05.2011, 12:22

Das "voll" war meine subjektives empfinden :-).

Der Punkt ist, dass ich seit Jahren mit einer Auflösung von 1920*1200 spiele und mich einfach sehr daran gewöhnt habe. Andere Auflösungen sind einfach von meinm Empfinden her deutlich unangenehmer. Daher würde ich das gerne beibehalten und wollte wissen ob das möglich ist. Nativ sind solche Laptop Display ja anscheinend kaum mehr zu bekommen. :-(

welpi

Foren Gott

Beiträge: 1 209

Notebook: [M1730]

Desktop: keinen...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

5

09.05.2011, 12:40

mit ein grund was mich auch noch hindert m neuen laptop oder auch monitor zu kaufen. lappis gibts ja gar keine mehr mit der auflösung, monitore nur noch ganz wenig. Daher bin ich in eine andere richtung geflüchtet, 30" monito mit 2500er auflösung, und neues notebook wird vermutlich ein m11x, dafür gibts so oder so keine 1920er display :-D


aber ich findes es doof was die hersteller da betreiben, auch wenn das für sie natürlich praktischer ist. Fernserher und monitore haben das gleiche verhältniss, lässt sich gleich billig herstellen, aber teuerer verkaufen.
AW M14x / 2820QM /GT555m 3 GB / 1600x900 Display / 8 GB 1866 MHz HyperX RAM / Runcore MSATA SSD 120 GB mit Adapter / 750 GB (7200) Seagate Momentus anstatt des DVD-LW / BT / WLAN / UMTS / Win 7 Ultimate 64 Bit / 2 * 500 GB Backpack / Panasonic UJ-260 BD-RW Brenner Extern / Enermax Aeolus Premium Notebookstand / Dell U3011 (2560x1600) und Samsung 24" (1920x1200) im Desktopbetrieb

magicbiker

Foren As

Beiträge: 85

Notebook: [XPS 17]

Desktop: keinen...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

6

09.05.2011, 12:52

Es gibt auf dem Markt noch Notebooks mit WUXGA-Auflösung!!! Das sind aber Workstations und deshalb unter 1500 Euro leider nicht zu haben.
XPS17, i7 2630, Full-HD Display AUO V5, HDD1: OCZ Vertex3 120GB, HDD2: 640GB, Wlan 6230, Backlight-Tastatur

7

09.05.2011, 12:58

Interpretiere ich das richtig:

Es gibt keine Möglichkeit die "neuen" laptops mit 1920*1200 zu betreiben? Das Bild also "softwaretechnisch" zu interpolieren, ohne ein unbrauchbares Bild zu erhalten bzw. die Hardware auf Dauer zu schädigen?

Metallicum

Foren Gott

Beiträge: 2 248

Notebook: [Latitude]

Desktop: keinen...

Betriebssystem: Win7 32Bit

  • Nachricht senden

8

09.05.2011, 13:42

Interpretiere ich das richtig:

Es gibt keine Möglichkeit die "neuen" laptops mit 1920*1200 zu betreiben? Das Bild also "softwaretechnisch" zu interpolieren, ohne ein unbrauchbares Bild zu erhalten bzw. die Hardware auf Dauer zu schädigen?

Korrekt, du kannst keine höhere Auflösung fahren, als das Display selbst physikalisch unterstützt.
AW M15x und E6420
Core i7-720QM bzw. i5-2540M 2,60 GHz
Nvidia GeForce GTX 260M bzw. HD 3000
250 GB bzw. 160 GB SSD
4GB RAM
Full-HD bzw HD+ 1600x900
Windows 7 HP bzw. Professional

DN41

Legendary Moderator

Beiträge: 5 342

Notebook: [XPS 15]

Desktop: keinen...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

9

09.05.2011, 16:10

Wenn da nur 1920x1080 Pixel sind, kannst du da nicht 1920x1200 hinquetschen.
16:9 ist zurzeit nunmal Standard. (Wie 16:10 oder 4:3 damals :D ).
Damit musst du dich anfreunden.

DN41
i7 2670QM | 8GB Corsair | GT540M | Crucial M4 128GB + 1 TB HDD im Caddy | 1080p RGB-LED | Backlit | VOS - 2015 | X-Fi | Dell U2412M | G400 | G15 | MyBook 2TB
Unterwegs: HTC Desire HD / Nexus 7 16GB :love:
Ruhestand: XPS M1530, SXPS16 (1645)


Djthills

Foren Gott

Beiträge: 3 830

Notebook: keins...

Desktop: keinen...

  • Nachricht senden

10

09.05.2011, 17:26

Wie wärs mit nem externen Monitor?

Dark-Sider

Mitglied

Beiträge: 25

Notebook: [XPS 17]

Desktop: Sonstige...

Betriebssystem: Win7 64Bit

  • Nachricht senden

11

10.05.2011, 16:26

Hallo,

technisch ist es sehr wohl möglich eine hohe auflösung auf einem LCD mit weniger Pixeln darzustellen. Jeder office-Beamer kann das udn auch viele 7" LCDs in HTPC gehäusen kommen mit 1920x1080 klar obwohl sie nativ nur nur 600p sind. Der effekt ist ganz ähnlich (nur schlimmer) wie wenn man eine niedrige Auflösung auf einem Display mit höherer (aber keiner vielfachen) Pixelzahl verwendet. will meinen: 1280x768 auf einem 1920x1200er sieht scheisse aus - 960x600 könnte man problemlos auf 1920x1200 darstellen da jeder Pixel einfach vervierfacht wird.

Obwohl es technisch möglich ist, können consumer Panele dieses downscaling oft nicht Leisten - vermutlich auch nicht das des XPS17. Viel wichtiger als das Downscaling ist aber auch noch das unterschiedliche Seitenverhältnis. 1920x1200 hat 16:10 und 1920x1080 sind nur 16:9. Wenn du also 1200p auf 1080p downscalest werden die Köpfe Platt gedrückt - bzw. man müsste links und rechts zwei kleine schwarze streifen lassen (ähnlich wie wenn man nen 1080p film auf nem 1200er display schaut - nur da sind die streifen dann oben und unten ;-) )

Plattköpfe und unscharfe Schrift sprechen also massiv gegen das betreiben eines Panels entgegen der nativen Auflösung. Ich stehe übrigens vor dem gleichen Problem - mein Zockrechner hat noch nen alten 23" Philips 1920x1200er TFT als Primärschirf - wenn ich den irgendwann Tauschen muss, wirds wohl auch nur noch 1080p geben. Mein altes Dell Notebook hatte auch noch 1200p.

bye
Darky
XPS 17 | 8GB Ram| 500GB HD | OCZ Vertex 2 240GB SSD | FHD3D WLED | 4 Jahre VOS | Geforce GT 555m 3GB | Intel Core i7-2720QM | Backlit Keyboard | TV-Tuner | 6230er WLAN